League-of-Legends-league-of-legends-29563263-1920-1200

League of Legends: Riot Games gibt Beschwörernamen frei

Patch 3.7 des MMO‘s League of Legends bringt nicht nur Spieländerungen, Riot gab auch bekannt, das Beschwörernamen von inaktiven Accounts freigegeben werden.

Eine im Oktober veröffentlichte Statistik zeigt, das Riot Games MOBA League of Legends inzwischen mehr als 70 Millionen registrierte Beschwörernamen vergeben hat. Dadurch ist es für neue Beschwörer relativ schwierig einen Namen zu finden der nicht ähnlich wohlklingend ist wie Schokokeks23#Eistee_42.

Riot Games plant jetzt diese Hürde nicht ganz so hoch zu setzen und will die Beschwörernamen von inaktiven Accounts freigeben. Als inaktiv gilt jedes Konto unter Level 5 das seit dem 1. Januar 2013 und jedes Konto unter Level 10 das seit dem 1. Januar 2012 kein einziges Match bestritten hat.

Das Damoklesschwert der Umbenennung kann aber noch abgewendet werden, einfach bis zum 13. Mai 2013 einloggen und ein Match bestreiten und schon ist der Name wieder gesichert. Wer aufgrund der eigenen Inaktivität gezwungen ist seinen Namen zu ändern der muss in den sauren Apfel beißen und seinen Namen kostenpflichtig wechseln, bis zum 26. Mai wird das ganze 650 RP kosten, danach wird der alte Preis von 1300 RP wieder aktuell.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours