League of Legends

Team Builder für League of Legends angekündigt

Riot Games hat mit dem Team Builder ein neues Feature für das MOBA-Game League of Legends angekündigt.

Bisher wurde man für die Schlachten im Onlinespiel mehr oder weniger zufällig zusammengewürfelt. Man wusste also nicht, mit wem man spielen würde und konnte auf diese Weise einerseits immer etwas Überraschendes erleben und sich neue Wege ausdenken, LoL zu spielen, andererseits aber hatte man zu wenig Einfluss darauf, wie man gerne spielen wollte. Das soll sich jetzt ändern. Denn mit dem kommenden Team Builder ist es nicht nur möglich, euch die Lane, auf der ihr spielen wollt sowie den Champion auszuwählen, sondern zusätzlich zu bestimmen, welche Helden ihr gerne in eurem Team sehen wollt. Das Spiel wird euch dann mit anderen Spielern zusammenführen, die eine ähnliche Auswahl wie ihr getroffen haben. Dass es dabei nicht immer zu 100% stimmt, sollte klar sein. Das System versucht aber, so nah wie möglich an eure Vorgabe zu kommen, sodass ihr ungefähr im Voraus wisst, in welchem Team ihr spielen werdet. Dadurch, dass es aber nicht immer komplett mit euren Angaben übereinstimmen wird, bleibt auch das Überraschungs-Element erhalten.

Der Team Builder wird die bisherige Queue im Spiel nicht ersetzen, sondern als zusätzliches Element angeboten. Wer also lieber wie bisher spielen will, darf das auch weiterhin tun. Das bedeutet aber auch, dass die Queue des Team Builders vorerst noch nicht für das Ranked-Spiel benutzt wird. Riot Games möchte erst sehen, wie der Team Builder aufgenommen wird und ob alles auch so funktioniert, wie man sich das gedacht hat. Anschließend entscheidet man dann, ob man auch dafür das Ranked-Spiel zulassen wird.

Aktuell gibt es noch kein Releasedatum für den Team Builder. Riot Games wird aber rechtzeitig ankündigen, wann das Feature in League of Legends implementiert wird.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours